Nin – die romantische Kleinstadt Dalmatiens

Die Stadt Nin befindet sich im nördlichen Teil der Region Dalmatien und verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Bademöglichkeiten. Die Stadt ist durch zwei Brücken mit dem Festland verbunden und ist nur 17 Kilometer von der großen Stadt Zadar entfernt. Da Nin zuerst von den Illyrern bewohnt war, können die Besucher noch heute illyrische Gräber, die eine der bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt darstellen, besichtigen. Das ist ein idealer Urlaubsort für diejenigen, die einen romantischen Urlaub verbringen möchten, da in der kleinen Stadt Ruhe und eine bezaubernde Landschaft herrschen. Besuchen Sie die historische Stadt Nin und nutzen Sie die viele Angebotsmöglichkeiten über die die Stadt verfügt.

Die romantische Kleinstadt Nin

Ein Blick auf die romantische Kleinstadt Nin

Sehenswürdigkeiten

Man könnte sagen, dass die Stadt an sich eine wahre Sehenswürdigkeit ist, weil sie ausgesprochen schön ist, aber hier befinden sich mehrere bekannte Sehenswürdigkeiten, die man einfach besichtigen muss. Eine von denen ist die kleinste Kathedrale auf der Welt, und zwar handelt es sich um die Kathedrale Sveti Križ. Die Kathedrale erkennt man an ihrer typischen altkroatischen Baukunst und sie wurde im 9. Jahrhundert erbaut. Einige Leute betrachten die Kathedrale als Sonnenuhr, weil man vermutet, dass die Mauern der Kathedrale so angeordnet sind, dass die Lichtverhältnisse der einzelnen Jahreszeiten bestmöglich eingefangen werden können. In ihrer Nähe befindet sich der römische Tempel, der heute nur in Resten erhalten wurde. Den Tempel zierten prachtvolle Statuen römischer Kaiser und die Besucher können sich einige von den Statuen auch heute im Museum von Zadar ansehen. Wir empfählen gerne auch andere wunderbare Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Pfarrkirche Sveti Anselmo und die Kirche Sveti Ambrozije zu besichtigen.

Strände

Die Strände von Nin bleiben jedem, der mindestens einen Urlaub dort verbrachte, für immer in Erinnerung. Es ist kein Wunder das tausende von Touristen genau diese Strände als die schönsten in Kroatien oder sogar der ganzen Welt beschreiben. Die Strände von Nin beinhalten insgesamt eine Länge von ca. 8 000 Metern. Der beliebteste und schönste Strand ist der 3 Kilometer lange „Königinsstrand“. Vollkommen mit Sand bedeckt und seichtem Verlauf ins Meer ist er perfekt für Familien mit Kindern. Die Legende besagt, dass der „Königinsstrand“ nach der Ehefrau des Königs Tomislav benannt wurde. Die Königin habe den Strand geliebt und viele wunderschöne Sommertage dort verbracht. Ein weiterer Besucherliebling ist der Sandstrand „Zdrijac“ im unmittelbaren Zentrum der historischen Stadt Nin. Weitere interessante Strände sind noch die Strände Prodorica, Bilotnjak und der private Strand des Zaton Holiday Resorts, welcher mit der blauen Fahne ausgezeichnet wurde.

inselhafter Sandstrand Zdrijac

Der inselhafte Sandstrand Zdrijac

Freizeitaktivitäten

Außer seiner unglaublichen Schönheit und Antike, bietet Nin ebenfalls viele Freizeitaktivitäten an. In der kleinen und romantischen Stadt Nin finden Sie Tauch- und Schnorchelangebote, Windsurfing, welches sich in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums befindet, Reiten, Radfahren, Parasailing und vieles mehr. Besonders beliebt sind die Reittouren durch und um die Stadt, die Sie in märchenhafte Landschaften führen. Ob Sie ein frischverliebtes Pärchen oder ein erfahrenes Ehepaar sind spielt hier ebenfalls keine Rolle, denn Sie können sich in Nin eine Kayakfahrt in den Sonnenuntergang ab schon symbolischen 50€ ergattern und in Begleitung einer guten Flasche Wein den Sonnenuntergang Ihres Lebens mit Ihrer besseren Hälfte erleben.


Urlaub Nin
Günstige FerienWohnungen in Nin

Nin – die romantische Kleinstadt Dalmatiens
Bewerte

Das könnte dich auch interessieren...