Senj – der grandiose Urlaubsort mit unberührten Stränden

Die Stadt zeichnet sich durch viele Buchten, wunderschöne Strände und durch das prachtvolle Hinterland mit dem Velebit Gebirge aus. Es handelt sich um die älteste Stadt in der Region der nördlichen Adria, die über eine gute Verkehrsverbindung verfügt, was für die Besucher ziemlich wichtig ist, wenn sie ihren Urlaub in Senj verbringen möchten. Wegen des angenehmen Windes, der oft in dieser Ortschaft weht, sind die heißen Sommertage erträglich. Die Stadt liegt am Ende der Kvarner Bucht und ist wegen seiner gut organisierten, interessanten Feste und des erfolgreichen Tourismus bekannt. Wer nach einen einem entspannten Badeurlaub  und einer traumhaften Landschaft sucht, hat mit der Stadt Senj mit Sicherheit die richtige Wahl getroffen.

Die Buchstadt Senj

Eine Luftaufnahme der wunderschönen Buchtstadt Senj

Sehenswürdigkeiten

In Senj gibt es bekannte Sehenswürdigkeiten, die die Besucher besichtigen können. Die Festung Nehaj ist sicherlich das attraktivste und interessanteste Ausflugsziel und sie wurde im Jahr 1558 zum Schutz gegen die Venezianer und Türken gebaut. Die Leute hatten in dieser Zeit nicht genügend Baumaterial um das Gebäude fertigzubauen, und deshalb wurde ihnen befohlen, dass alle Gebäude, die sich in der Nähe befanden, abgerissen werden sollten, damit man die Festung zu Ende bauen konnte. Im inneren der Festung befinden sich die Sammlung von Ausrüstungsgegenständen, Trachten und Waffen der Senjer Uskoken. Dieser Spaß kostet für Erwachsene nur 2,60 Euro und für Kinder 1,30 Euro.

Außer der Festung sollte man auf jeden Fall das Stadtmuseum, das sich in einem schönen Palast, aus dem 15. Jahrhundert, befindet, das moderne Forstmuseum Krasno, das im Jahr 2005 eröffnet wurde, und die Kirche Djevica Marija, besichtigen.

Strände in Senj

Alle Strände in Senj sind gut mit Utensilien wie Sonnenschirmen, Liegestühlen und ähnlichem  ausgestattet. Wer mal so richtig entspannen möchte findet am Hauptstrand der Kleinstadt Senj einige ideale sonnenbedeckte Flecken zum Loslassen. Einfach Sonnenbrille auf, Liegestuhl mit Sonnenschirm mieten und seinen Cocktail aus der Strandbar genießen. Senjs Strände sind meist felsig oder mit Kieselsteinen bedeckt, doch das glasklare Meer und die wunderschöne Riviera enttäuschen ihre Gäste nie. Außer des Hauptstrandes gibt es noch viele, traumhafte Alternativen die Riviera entlang. Viele kleine Buchten mit eigenen Kieselstränden und seichtem Verlauf ins Meer schmücken diese Stadt. Jedes gemütliche Plätzchen ist perfekt für das Tauchen und Schnorcheln geeignet. Familien mit Kindern können hier endlich mal sorgenfrei im Meer plantschen. Der schönste und beliebteste Strand vor Ort befindet sich in der Bucht Spasovac, die leicht zu Fuß und mit Auto zu erreichen ist. Empfehlenswert sind ebenfalls die Strände Skver, der ideal für Familien mit Kleinkindern ist, Druga Draga, Plava Vila und Diga. Falls Sandstrände ohne große Menschenmengen Ihr Ding sind, können Sie diese gleich außerhalb des Ortes finden.

Senjs Strand Plava Vila

Der felsige Strand Plava Vila bei Senj

Veranstaltungen

Der Sommerkarneval in Senj ist eines der beliebtesten Feste Kroatiens. 6 Tage und Nächte wird in der zweiten Augustwoche mit großen Umzügen und vielen tausend Menschen gefeiert. Samstag ist ohne weiteres der interessanteste Tag des Karnevals, an dem über 25.000 Gäste, inklusive tausende von Touristen, teilnehmen. Im Juli findet das dreitägige Fest „Die Uskoken Tage“ statt. In diesen 72 Stunden werden die Besucher in das Mittelalter versetzt und können Ritterturniere, Unterhaltungskünstler und Händler im mittelalterlichen Markt bestaunen. Der Musiksommer in Senj sammelt kroatische Künstler die klassische Musik in lokalen Plätzen oder Kirchen spielen und ist für Musikinteressierte geeignet.


Urlaub Senj
Günstige FerienWohnungen in Senj

Senj – der grandiose Urlaubsort mit unberührten Stränden
Bewerte

Das könnte dich auch interessieren...