Zadar – das Eingangstor zur Region Dalmatien

Die historische Stadt Zadar bietet den Besuchern eine Kombination von Kultur, Meer und Freizeitaktivitäten an. Eine 3 000 Jahre lange Geschichte der Stadt ermöglicht den Gästen alte Überreste römischer Bauwerke, Stadtmauern aus dem Mittelalter und viele moderne Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Auf einer Halbinsel befindet sich der historische Stadtkern der großen Altstadt, was auch sehr interessant ist. Den Stadtkern umschließt eine antike venezianische Mauer. Die schöne Stadt verfügt über ein reiches Kulturerbe, zahlreiche touristischen Attraktionen, moderne Unterkünfte und Sportaktivitäten. Das ist einfach der perfekte Urlaubsort für Sie und Ihre Familie!

Zadar - die römische Stadt

Zadar – das Antike Tor zu Dalmatien

Sehenswürdigkeiten in Zadar

Am Forum Romanus befindet sich eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Es handelt sich um die vorromanische Kirche Sv. Donat aus dem 9. Jahrhundert. In dieser Kirche werden oft Konzerte und Veranstaltungen vorgetragen.

Jeder der die wunderschöne touristische Stadt Zadar besuchte, war mit Sicherheit von der Meeresorgel begeistert. Die Stufen erstrecken sich auf einer Länge von sogar 60 Meter und führen uns direkt zum blauen kristallklaren Meer. Am Ende der 35 Rohre befinden sich Pfeifen und durch den Wellendruck werden unfassbare 7 Akkorde in 5 Tönen erzeugt. Dieses Naturorchester muss man einfach erleben!

Wer einen unvergesslichen romantischen Abend im Urlaub verbringen möchte sollte unbedingt den Platz Gruß an die Sonne besichtigen. Die Hauptscheibe besteht aus 300 mehrschichtigen Glasplatten und sorgt für bezaubernde verschiedene Farben, die den Sonnenuntergang noch schöner machen. Empfehlenswert ist es auch das Forum und den Volksplatz Narodni trg zu besichtigen.

Gruß an die Sonne

Der Platz des Grußes an die Sonne in Zadar

Strände in Zadar

Man könnte sagen, dass Zadar ein echtes Badeparadies ist. Nicht weit vom Zentrum entfernt, befindet sich einer der  beliebtesten Strände der Stadt, der Sand-und Kieselstrand Borik. Hier gibt es zahlreiche Freizeit-und Sportangebote für die Besucher. Er verfügt über Restaurants, Toiletten, Schwimmbecken und vieles mehr. Diese Mischung aus Sand und Kieselsteinen ist bei den Kindern äußerst beliebt.

Der  Stadtstrand von Zadar ist der Strand Kolovare. Wer sich von der Sonne schützen möchte, findet hier unter den vielen Bäumen einen angenehmen Platz für sich. Bei den jungen Besuchern ist der Strand wegen der Strandbar sehr beliebt. Hier findet man auch Liegewiesen, Restaurants und eine Menge Aktivitätsmöglichkeiten.

Man sollte unbedingt den kleinen Ferienort Kozino besuchen, denn dort befinden sich die zwei wunderschönen Strände Sv. Bartul und Perustine. Empfehlenswert ist auch der Strand von Diklo, der wegen seiner bezaubernden Ferienhäusern und Villen in der Strandnähe ziemlich bekannt ist. Man sollte diese einzigartigen Bademöglichkeiten nutzen, wenn man schon diese wundervolle Stadt Kroatiens besucht.

Sport

Wie schon erwähnt, gibt es in Zadar unzählige Sportsmöglichkeiten, so dass wirklich jeder Besucher etwas nach seinem Geschmack finden kann. Für die Besucher, die gerne an Tauchkursen teilnehmen möchten, empfehlen wir das Tauchzentrum Sub, wo Tauchanfänger willkommen sind, und ihre ersten Kurse belegen können. Leihen Sie sich die passende Tauchausrüstung für ungefähr 50 Euro aus, und starten Sie los. Falls Sie nach einen Wellnessurlaub suchen, dann ist die Stadt Zadar genau die richtige Destination für Sie. Im Acquapura Spa finden Sie Schwimm-und Entspannungsbäder, einen Saunabereich, Fitness- und Gymnastikräume und vieles mehr. Gönnen Sie sich einen Wellnessurlaub und lassen Sie sich ein bisschen verwöhnen. Das ist noch nicht alles, man kann auch die Radtour-und Wandergelegenheit genießen, oder auch eine andere Aktivität auswählen, je nach dem was Sie glücklich macht.


Urlaub Zadar
Günstige FerienWohnungen in Zadar

Zadar – das Eingangstor zur Region Dalmatien
Bewerte

Das könnte dich auch interessieren...