Insel Zlarin – friedliche Insel ohne PKW-s

Die Insel Zlarin ist eine kleine touristische Insel, die sich in der Nähe von der beliebten Stadt Šibenik befindet. Es handelt sich um einen ruhigen Ort, wo striktes Fahrverbot herrscht, was die Touristen, die auf der Suche nach einem Stressfreien Urlaub sind, ziemlich anzieht. Man darf auf der Insel Fahrrad fahren, so dass sich hier einige Sportmöglichkeiten bieten, wie beispielsweise interessante Wanderrouten und Radrouten. Auf der Insel leben weniger als 300 Einwohner, die sehr gastfreundlich und traditionell sind, also haben die Besucher eine gute Möglichkeit die traditionelle Küche und den ausgezeichneten  Wein zu genießen. In Zlarin ist die Natur fast unberührt und traumhaft schön und das mediterrane Klima sorgt für einen angenehmen erholsamen Aufenthalt. Genießen Sie das glasklare Meer und die vielen Bademöglichkeiten, die Ihnen diese Insel bietet. Das ist der richtige Ort, um sich von dem Alltagsstress zu erholen.

Sehenswürdigkeiten auf der Insel

Auf der Insel Zlarin gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten, die die Besucher im Urlaub besichtigen können. Eines der ältesten Bauwerke ist die Kirche Gospa od Raselja. Diese wurde noch im 15. Jahrhundert im gotischen Stil erbaut und ist eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten für Zlarins Besucher. Weitere empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten, die man auf der Insel besuchen kann, sind beispielsweise die Pfarrkirche „zu Ehren der großen Madonna“, die Kapellen „St. Rochus“ und „St. Simeon, das Korallenmuseum“ und andere. Lassen Sie sich von diesen prachtvollen Sehenswürdigkeiten die Geschichte Zlarins erzählen!

Urlaub in Kroatien Zlarin

Kirche Gospa od Raselja Zlarin

Bademöglichkeiten auf der Insel Zlarin

An sich wunderschön mit glasklarem Meer, bietet die Insel Zlarin ihren Besuchern wundervolle Erlebnisse. Außer der schönen Natur, die Sie durch die ganze Insel begleitet, finden Sie hier insgesamt 10 Badebuchten, nördlich und südlich der Ortschaft. Im Süden liegen die drei Buchten Zlarin-Ska, Magarna und Luka, wobei im Norden die restlichen sieben Badebuchten ihren Sitz finden. Alle Strände auf der Insel Zlarin sind hauptsächlich aus Kieselstein und natürlichem Felsen. Diese Kombination an Strandsorten hebt die Reinheit des Meeres besonders hervor. Meist beliebt ist die Insel bei jungen Paaren und Menschen, die gerne ihre Privatsphäre etwas hüten wollen.

Sportmöglichkeiten, Veranstaltungen und Nightlife der Insel

Da Zlarin eine kleine und etwas abgelegene Insel ist, werden hier die Freizeitangebote etwas rarer. Wichtig zu wissen ist ebenfalls, dass auf der gesamten Insel ein PKW-Verbot herrscht, weswegen die Natur und das Meer besonders erhalten sind. Schnorchler und Taucher finden an der Küste und in der näheren Umgebung der Insel eine kunterbunte und lebendige Unterwasserwelt. Falls Sie sich aktiv abtrocknen möchten, können Sie dem Fahrverbot gelegentlich mit dem Fahrrad oder zu Fuß auf einem der zahlreichen Wanderwege entkommen. Bringen Sie reichlich Neugierde mit, denn hier gibt es immer etwas Neues zu erleben. Wenn Sie mit dem Boot hinausfahren möchten, finden Sie im Ortszentrum eine kleine Marina. Falls Sie mal nicht in die physikalischen Aktivitäten vertieft sind, können Sie Ihre bessere Hälfte zum Entspannen auf das „Bodulska Balada“ Fest ausführen. Traditionell treten Künstler und Musiker gegen einander in guter Stimmung an. Da es auf der Insel eher ruhig zugeht, müssen die Partylöwen unter Ihnen leider einen Abstecher in die naheliegenden Städte, wie z.B. Šibenik oder Vodice, machen.


Urlaub Zlarin
Günstige FerienWohnungen am Zlarin

Bewerte

Das könnte dich auch interessieren...