Biograd na Moru – die weiße Stadt am Meer

Die wunderschöne Stadt Biograd na Moru befindet sich zwischen dem Regionszentrum Zadar und dem beliebten Urlaubsort Vodice. Wegen seiner zwei großen Jachthäfen ist die Stadt ein sehr berühmter und begehrter Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten in die fabelhafte Inselumgebung der Kornaten. Falls Sie wegen des Badens in Urlaub fahren, treffen Sie hier auf weiße Buchten mit familienfreundlichen Kieselstränden. Der bekannteste Strand von Biograd ist der Strand Drazice. Die Stadt an sich ist ein bunter, immer lebendiger Organismus der tagsüber Touristen und Einwohner an der Stadtpromenade versammelt, während in den späteren Stunden das Nachtleben an der Uferpromenade am Stadtrand vollkommen erblüht. Restaurants, Tavernen und Konobas bieten Unterkunft, köstliches Essen und angenehme Gastfreundlichkeit. Romantische Spaziergänge die Uferpromenade entlang laden Sie jederzeit ein und verwandeln jeden Moment in eine lebenslange Erinnerung.

Biograd na Moru

Die weiße Stadt Biograd na Moru

Sehenswürdigkeiten

An der Obala kralja Petra Kresimira IV. befindet sich das Heimatsmuseum. Wegen seiner beneidenswerten archäologischen und ethnographischen Sammlungen, historischen Kunstgemälden vergangener Zeiten und dem versunkenem venezianischen Schiff aus dem 16 Jahrhundert, ist es immer sehr besucht. Die 33 Meter lange Kirche der Hl. Anastasia aus dem 18. Jahrhundert, steigt im Stadtteil Glavica empor. Ganz hoch, direkt am Gipfel des Kirchengiebels, kann die Statue des lokalen Schutzheiligen nicht übersehen werden. Das Innere der Kirche verbirgt sogar fünf Altäre und antike Grabmäler. Falls Sie in der Gegend sind, machen Sie die paar extra Schritte und besuchen Sie durch barokkene Eingangstür eine lang verlorene Epoche. In Biograd und der Umgebung finden Sie noch weitere sakrale Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Kirche des Hl. Johannes und die Kirche des Hl. Rochus. Außer der Kirchen sind noch die Überreste der Sommerresidenz der Familie De Soppe, die sich auf der Insel Babac befindet, äußerst interessant.

Strände in Biograd

Der absolute Familienhitt ist der Strand Drazice, der sich im südöstlichen Teil der Stadt, gleich neben den Hotels Adriatic und Ilirija befindet. Für das leibliche Wohl der Strandbesucher sorgen prominente Bars, Restaurants und Imbissbuden, während Ihre Freizeit durch diverse Sportsmöglichkeiten gut gestalltet werden kann. Der Familienstrand ist mit der „blauen Flagge“ ausgestattet, die naheliegenden Kiefern bieten Schutz an heißen Sommertagen und die gute Austattung des Strandes an Duschen, Toiletten und Umkleidekabinen ist ein definitives Plus für alle, die nach dem Strand ab in die Stadt wollen. Der flach abfallende, etwas südöstlichere Strand Soline ist ein ebenfalls sehr beliebter Badeort, an welchem Sie diverse Freizeitmöglichkeiten, Restaurants und ein Liegestuhl- und Sonnerschirmverleih erwarten. Auch hier spendet der dicke Kiefernwald am Promenadenrand natürlichen Schatten. Für etwas schüchterne Besucher finden Sie an den Stränden Crvena Luka und Bosana ausreichend Privatssphäre.

Kieselstrand Drazice Biograd, Kroatien

Der familienfreundliche Kieselstrand Drazice

Unterhaltungsmöglichkeiten

Sehr beliebt im Freizeitgestaltungsprozess sind die Jacht- und Bootscharter, die tagtäglich in den Häfen der Stadt zu buchen sind. Für Aktivurlauber werden Tauchausflüge in die um die Ortschaft liegende Schiffswräcke und die bezaubernde Unterwasserwelt angeboten. Radfahr- und Wandertouren in die Umgebung, sowie Wassersportmöglichkeiten an den Stränden sind sehr bei den Besuchern beliebt. Eine weitere sehr begehrenswerte Attraktion ist das Biograder Kultursommer, das jedes Jahr zahlreiche Enthusiasten anzieht.


Urlaub Biograd
Günstige FerienWohnungen in Biograd

Biograd na Moru – die weiße Stadt am Meer
5 (100%) 1 vote

Das könnte dich auch interessieren...