Cres – antike Siedlung der Kvarner Bucht

Im nordöstlichen Teil der Insel Cres befindet sich, in einer gut geschützten und großen Bucht, die gleichnamige Stadt Cres. In den letzten 50. Jahren hat sich die Stadt zu einer der beliebtesten Urlaubsortschaften der gesamten Region entwickelt. Bei den Besucher ist die vollständige Inselstimmung, die von selbst angebautem Obst und Gemüße, einer wunderschönen Landschaft und vielen naheliegenden, einsamen Ausflugsorten, äußerst verehrt. Die Altstadt des Ferienortes erwäckt starke Gefühle der Achtung und Ehre, wenn man die engen Steinstraßen entlang läuft und die alten, traditionellen Steinhäuser betrachtet. In Cres trifft die Antike auf die Moderne – die Altstadt, als Kern des Ortes, lehnt sich an wunderschöne, neue Sportanlagen, Hotels und Ferienanlagen. Aktivurlauber finden ihre Oase in den modernen Sportzentren oder in der Tauchschule, die eine sehr lange Tradition prägt. Wassersportarten wie Surfen oder Unterwasserjagd schmelzen das Herz jedes Extremsportlers. Falls Sie jedoch einen etwas ruhigeren und edukativen Urlaub im Sinne hatten, können Sie lange und entspannende Spaziergänge unternehmen oder in der naheliegenden Ortschaft Orlec, nur 12 Kilometer von Cres entfernt, den Flug des weißköpfigen Geiers beobachten, denn in Orlec befindet sich der Nistplatz dieser erhabenen Vogelart.

Stadt Cres Insel Cres

Die wunderschöne und antike Stadt Cres auf der Insel Cres

Sehenswürdigkeiten

Für Geschichtsliebhaber bietet Cres zahlreiche Möglichkeiten. Die drei Stadttore Marcela, Bragadina und der Hl. Mikulo, die einst zu den mächtigen Stadttoren, die zu der Altstadt führten, gehörten, sind die einzigen heute noch erhaltenen. Einmal an den Toren vorbei gegangen, erwarten Sie diverse sakrale Gebäude, wie zum Beispiel die Pfarrkirche der Hl. Maria aus dem 16. Jahrhundert und die Kirche des Hl. Isidors. In und um die Stadt finden Sie noch ein Franziskaner- und Benediktinerkloster. 378 Meter über dem Meer sitzt die kleine Siedlung Lubenice, die ein sehr beliebtes Ausflugsziel für die Besucher von Cres ist. Insgesamt zählt die Ortschaft 8 Bewohner und liegt auf den Überresten der alten Stadtmauer und Kirchen. Die Höhe, auf der sie sich befindet, ermöglich eine wunderbare Aussicht auf die Umgebung. Die Tafeln von Valun, welche in der gleichnamigen Ortschaft Valun liegen, zählen zu einem der wichtigsten Kulturschätze Kroatiens. Der Ort ist noch wegen der TV-Serie aus den 80-er Jahren „Der Sonne entgegen“, die dort gefilmt wurde, bekannt. Im historischen Palast Arsan hat das Stadtmuseum seine Unterkunft gefunden. Die Austattung des Palastes im Renaissancestil und die gelegentlichen Austellungen, machen das Museum zur begehrten Attraktion.

Strände in Cres

Das Reichtum an wunderschönen Stränden hat Cres den starken Winden und Wellen, die die felsigen Strände der Insel abgerundet und sie in einigen Plätzen sogar in Feinkieselstrände umgewandelt haben, zu verdanken. Einige der Strände sind einfach zu Fuß zu erreichen, während andere nur per Boot erreichbar sind. Beim Transport der Besucher hilft die lokale Bevölkerung, durch die ofte Taxi-Bootsreisen organisiert werden. „Die Blaue Grotte“ in der Zanja Bucht bietet ein majestätisches Lichtspiel, das vom Meer durch die gesamte Höhle reflektiert wird.

Kieselstrand Insel Cres

Familienfreundlicher Kieselstrand auf der Insel Cres

Unterhaltungsmöglichkeiten

Ca. 450 Liegeplätze für Boote diverser Größen sind in der Marina Cres verfügbar. Außer der Liegeplätze werden noch Tagesausflüge und Serviceleistungen angeboten. In den drei Tauchschulen von Cres finden Sie das perfekte Angebot für Ihr Tauch- oder Schnorchelabenteuer. Falls Sie wasserscheu sind machen Sie sich keine Sorgen, denn die wunderschöne, mit Olivenhainen, Salbei- und Rosmarinfeldern bewachsene Landschaft ermöglicht lange Wander- und Radfahrstunden.


Urlaub Cres
Günstige FerienWohnungen in Cres

Cres – antike Siedlung der Kvarner Bucht
5 (100%) 1 vote

Das könnte dich auch interessieren...