Srima – die traumhafte Küstenstadt

Die kleine Küstenstadt Srima befindet sich in der Šibenik Riviera und früher war der kleine Ort kein touristisches Reiseziel. Vor etwa zwanzig Jahren hat hier der Bau von wunderschönen Gebäuden begonnen, auch von denen die wichtig für den Tourismus sind, und so wurde die Kleinstadt zu einem beliebten Urlaubsort zahlreicher Besucher. Es handelt sich um einen typischen dalmatinischen Ort, der zum ersten Mal im 16. Jahrhundert erwähnt wurde, und der über wunderschöne Strände verfügt. Er ist nur etwa 3 Kilometer von dem Ort Vodice entfernt, der zu den meist besuchten touristischen Orten in Kroatien zählt. Es gibt keine Zeit, um sich zu langweilen, denn Srima bietet seinen Besuchern zahlreiche Sport-und Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Kultururlauber werden von den vielen Angeboten begeistert sein. Schöne, romantische Abende können die Besucher in den Restaurants verbringen, wo sie die dalmatischen Spezialitäten genießen können. Falls Sie einen perfekten Familienurlaub verbringen möchten, ist dieser Ort ideal für Sie.

Srima bei Vodice, Kroatien

Überblick von Srima und dem Ortshafen

Strände

In der Kleinstadt Srima findet man viele Bademöglichkeiten, die sich besonders für Familien mit Kindern eignen. Es handelt sich um mit Sport-und Freizeitmöglichkeiten ausgestatteten Strände, wo auch die blaue Flagge weht. Sie ist zeuge der Sauberkeit und der Qualität dieser Strände.

Der bekannteste Strand ist auf jeden Fall der gleichnamige Strand Srima. Am Strand gibt es wunderbare bekannte Restaurants, Strandbars, sowie Kaffeehäuser, wo man sich jeder Zeit stärken und erfrischen kann. Dort befinden sich auch Duschen, ein Rettungsschwimmposten und Umkleidekabinen, was sehr große Vorteile des Strandes sind. Sonnenschirme und Liegestühle kann man am Strand mieten, aber man finden wegen der Bäume mit Sicherheit einen schattigen Platz, um sich zu entspannen. Er ist besonders für diejenigen die eine körperliche Einschränkung haben empfehlenswert. Falls man sich einen Sonnenschirm oder Liegestuhl ausleihen möchte, sollte man darauf rechnen, dass das für einen halben  Tag ungefähr 7 Euro kosten würde. Neben Srima sollte man unbedingt auch den Strand Mali Dvor besuchen. Es handelt sich um einen Kieselstrand, der bei den Kindern besonders populär ist. Entlang des Strandes findet man sehr viele Parkmöglichkeiten, was natürlich ein großes Plus ist. Natürlich gibt es hier Restaurants und Bars und eine Vielfalt an Angeboten.

Kieselstrand Srima

Wunderschöner Feinkiesstrand in Srima

Sehenswürdigkeiten

Südöstlich von Srima befindet sich der Fundort Prizba. Hier kann man die Überreste von zwei  sehr alten Basiliken betrachten und diese wurden erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gefunden. Da Srima ein etwas kleinerer Ort ist, können die kulturinteressierten Touristen alle prachtvollen Sehenswürdigkeiten in nur einen Tag, vielleicht auch während eines Spaziergangs, besichtigen. Noch eine Sehenswürdigkeit, die man besichtigen sollte ist die Ausgrabungsstätte Arauzona. Dort wurden zahlreiche Fundstücke, Artefakten und Schriftstücke aus der römischen und sogar vorrömischen Zeit entdeckt, was die Besucher sicherlich interessant finden werden.

Sportaktivitäten

Hier wimmelt es nur von Wassersportaktivitäten, also können sich die Besucher die passende Aktivität für sich auswählen. Man kann an Tauchkursen teilnehmen, die besonders für Anfänger geeignet sind. Man kann hier auch einen Kajak oder Tretboote mieten und das schöne, kristallklare Meer betrachten. Das ist natürlich nicht alles, es bieten sich viele Angelmöglichkeiten an und ebenfalls auch klassische Sportarten, wie Radfahren oder Wandern. So viele Möglichkeiten sollte man sich nicht entgehen lassen.


Urlaub Srima
Günstige FerienWohnungen in Srima bei Vodice

Bewerte

Das könnte dich auch interessieren...