Privlaka – Ort der schönsten Sandstrände Kroatiens

An der Riviera von Zadar, die sich in der Region Norddalmatien befindet, liegt auf der Halbinsel Ravni Kotari der malerische Urlaubsort Privlaka. Der Ort ist umgeben von den schönsten Sandstränden Kroatiens und zählt deswegen zu einem der beliebtesten Urlaubsziele der Region. Seine beneidenswerte geographische Lage ermöglicht den Besuchern beliebte und historische Städte, wie Nin und Zadar, in wenigen Minuten zu erreichen. Vor Ort finden Sie meistens sakrale Gebäude, die einen reichen Kulturschatz der Ortschaft hervorheben. Die heute ungefähr 3.000 lokalen Einwohner befassten sich im Laufe der Geschichte meistens mit Seefahrt, Weinbau und Fischerei. Gegenwärtig besteht die Haupterwerbsquelle der Bevölkerung Hauptsächlich aus Tourismus, was anhand der zahlreichen Restaurants, Konobas und Weinkeller deutlich zu sehen ist. Gleich außerhalb des Ortes befindet sich der Holiday Resort Zaton, in welchem diverse Wassersportarten und Freizeitaktivitäten angeboten werden. Der Eintritt kostet ca. 5€. Ein mildes mediterranes Klima mit 2540 Sonnenstunden im Jahr gestallten Privlaka und ihre Umgebung zum idealen Reiseziel.

Privlaka, Kroatein

Blick auf die wunderschöne Riviera von Privlaka

 

Sehenswürdigkeiten

Wegen seiner langen Religiösen Geschichte, liegen meist sakrale Gebäude und deren Überreste in Privlaka und der Umgebung vor. Zwischen dem Ferienort und der historischen Stadt Nin befinden sich in der kleinen Ortschaft Grbici Ruinen der Hl. Barbara Kirche, die zurück ins 13. Jahrhundert datieren. Nur einen Kilometer nördlich der Ruinen finden Sie die Überreste der Hl. Kata Kirche aus dem 14. Jahrhundert. Aus dem gleichen Jahrhundert ist allerdings die Kirche des Hl. Veit immer noch sehr gut erhalten und gleichzeitig die einzige Kirche, die aus dieser Zeit erhalten wurde. In der Vergangenheit diente sie als Pfarrkirche der Kupar Ortschaft. Jetzt werden dort nur noch Messen zum Veitstag, der am 15. Juni stattfindet, gehalten. Nördlich der Kirche ist der bekannteste Brunnen der Gegend der Sokolar – aufzufinden. Im Zentrum der Ortschaft hebt sich der Turm der Hl. Maria Pfarrkirche über die Stadt hervor. Sie ist ein typisches Beispiel der klassischen dalmatischen Kultur.

Strände in Privlaka

In und um Privlaka herum liegen zahlreiche wunderschöne Sandstrände, die zu einem perfekten Badeerlebnis einladen. Der Hauptstrand der Ortschaft und gleichzeitig der schönste unter allen ist Mostina. Der beliebte Sandstrand liegt in der Nähe des Kamp Maritima und ist mit Restaurants und Cafes versehen, die für das leibliche Wohl der Besucher sorgen. Außer der Schönheit und Seichtheit des Meeres, steht der schwarze Schlamm des Meeresbodens für heilende Wirkung und Vitalität. Wenn Sie schon mal in der Gegend sind, sind ebenfalls die Strände Skrapavac und Bilotnjak äußerst sehenswert und bieten einige wunderbare Badetage. Für diejenigen Besucher, die nach Ruhe und Erholung suchen, empfehlen wir die Sanstrände Vruljica und Vrilo. In welche Sie auch Richtung vom Ortszentrum aus gehen mögen, finden Sie ein Plätzchen zum Baden und Ausruhen. Belohnen Sie sich mit feinem Sand zwischen den Zehen und wunderschönem, glasklarem Meer.

Sandstrand Privlaka

Einer der zahlreichen bezaubernden Sandstrände in Privlaka

Unterhaltungsmöglichkeiten

Außer der Erholungsmöglichkeiten bietet Privlaka ein breites Angebot für Aktivurlauber. Der Zaton Resort in der unmittelbaren Nähe des Ferienortes bietet Wassersportmöglichkeiten wie zum Beispiel Wasserskifahren, Wasseraerobik, Minigolf, Reitzentrum, Surfen und sogar eine eigene Diskothek, die bei jugendlichen außerordentlich beliebt ist. In der naheliegenden Stadt Nin wehen ausgezeichnete Winde für Wind- und Kitesurfing Liebhaber.


Urlaub Privlaka
Günstige FerienWohnungen in Privlaka

Privlaka – Ort der schönsten Sandstrände Kroatiens
5 (100%) 1 vote

Das könnte dich auch interessieren...