Korčula – die schönste Stadt Kroatiens

Korčula ist wegen seiner guten Lage und des angenehmen milden Klimas einer der beliebtesten Urlaubsorte vieler Besucher. Die 2 700 Sonnenstunden im Jahr sind vielversprechend und außerdem verfügt die Stadt über interessante Museen, viele Kirchen und andere bekannte Sehenswürdigkeiten. Hier findet man eine Vielfalt an Kunst, Kultur und gastronomischen Spezialitäten. Die wunderschöne Landschaft mit sanften grünen Hügeln zieht die Besucher an einfach jede Ecke von Korčula kennenzulernen. Verpassen Sie nicht die Möglichkeit, die schönste Stadt Kroatiens kennenzulernen und gönnen Sie sich einen denkwürdigen Urlaub.

Insel-Stadt Korčula

Die traumhafte Stadt-Insel Korčula

Sehenswürdigkeiten

Korčula zeichnet sich durch ausgesprochen schöne und unzählige Sehenswürdigkeiten, denen man eine Besichtigung schenken sollte. Schon im 15. Jahrhundert wurde im gotischen Stil die beeindruckende Kathedrale Sveti Marko erbaut. Im Inneren der Kirche kann man die Werke von Tintoretto, Jacopo Bassano und Andrijić bewundern. Vor dem Haupteingang befinden sich die zwei „Wächter“ der Kirche, und zwar zwei Löwenfiguren aus Stein. Der Glockenturm der Kirche ist kaum zu übersehen. Er ragt sich über die Stadt heraus und it ein wahres Kunstwerk von Andrijić.

Der absolute Glanzpunkt der Stadt ist die Altstadt von Korčula, die man wegen der wunderbaren Türme und Mauern nur bewundern kann. Die bekanntesten Türme, wie zum Beispiel der große Fürstenturm, sind in dem 15. Jahrhundert entstanden. Wenn man sich für einen Urlaub auf der Insel Korčula und in der gleichnamigen Stadt entscheidet, sollte man auf jeden Fall das Marco Polo Haus, das gleichnamige Hotel, das Stadtmuseum, die Kirche Svih Svetih und das Ikonenmuseum besuchen.

Das Marco Polo Haus in Korčula

Das prachtvolle Marco Polo Haus Hotel in Korčula

Strände auf der Insel Korcula

Korčula, die vom wunderschönen und fantastisch klaren Meer umgebene Insel im Süden Kroatiens, ist wegen ihrer Vielfalt an verschiedenen Strandarten bekannt. Ob Sie versteckte Buchten, öffentliche Strände mit hunderten von Badelustigen oder einsame Inselstrände bevorzugen, Korčula ist eine Mischung aller Strandmöglichkeiten. Die meisten Strände sind zu Fuß oder mit PKW erreichbar. Falls Sie eine der besonderen 40 Inselchen und ihre mystischen und hervorragenden Strände um Korčula herum besuchen möchten, können Sie problemlos die lokalen Bootsfahrten nutzen oder ebenfalls persönlich ein Boot nach Ihrer Auswahl mieten. Die Insel Proizd, die leicht mit dem Boot zu erreichen ist, wurde im Jahr 2007 zum schönsten Strand der Adria gekrönt und ist einer der beliebtesten Ausflugsorte frischverliebter Pärchen und kleinerer Familien. Außer wunderschönen Wild- und Steinstränden biete Korčula ebenfalls badefreundliche Sand- und Kiesstrände. Die beliebtesten Sandstrände sind Vela Przina und Bilin Zal bei Lumbarda. Wer sich jedoch mehr über Kiesstrände erfreut findet diese in den Buchten Vaja, Samograd und Kneze. In der Nähe des Ortes Zrnovo befindet sich der Kiesstrand Tri Zala.

Unterhaltung & Freizeit

Wer seinen Sommerurlaub gerne mal etwas anders verbringt, kann auf der Insel Korčula zwischen Unterhaltungsmöglichkeiten fast jeder Art wählen. Eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten ist die Buggytour inklusive des Schnorchelabenteuers mit Mittagessen schon ab 55€. Nehmen Sie Ihre Familie mit auf ein unvergessliches Abenteuer vollgepackt mit unterhaltsamen Routen und atemberaubender Unterwasserwelt. Wer auf Extremsportarten steht erfreut sich über die Möglichkeit des Windsurfens. Erkundigen Sie sich über diese Möglichkeit direkt im Stadtzentrum. Für die etwas ruhigeren Seelen bietet Korčula Yacht- und Bootbesichtigungen der Inseln um Korčula oder lange Spaziergänge und Bergläufe durch die wunderschöne Landschaft.


Urlaub Korcula
Günstige FerienWohnungen auf der Insel Korcula

Bewerte

Das könnte dich auch interessieren...