Omišalj- wunderschönes mittelalterliches Städtchen mit langer touristischer Tradition

Der Ort Omišalj befindet sich auf der Insel Krk, und zwar in der Kvarner Bucht, und er wird bei den Besuchern immer beliebter. Noch 1 000 Jahre vor Christi lebten hier die  Liburner, was von der langen Geschichte des kroatischen Ortes zeugt. Der Fremdverkehr in Omišalj hat ziemlich früh angefangen, sogar im Jahr 1905. In dieser Zeit fing auch der Tourismus an und schon dann war der Ort bei den Besuchern sehr bekannt und es kamen jedes Jahr mehr Touristen um hier den Urlaub zu verbringen. Wegen der großen Zahl der Touristen wurden schon in dieser Zeit zahlreiche Hotels und Badestrände angelegt. Falls Sie nach einem ausgezeichneten Urlaubsort für sich suchen ist dieser Ort, mit langer touristischer Tradition, genau der Ort nach dem Sie suchen.

Omišalj-Gemeinde mit langer touristischer Tradition

Omišalj- wunderschönes mittelalterliches Städtchen in Kroatien

Strände in Omisalj

Die Küste von Omišalj ist sehr abwechslungsreich, man kann nämlich unter Kies-, Fels-und Sandstränden wählen. Nur einen Kilometer vom Zentrum entfernt liegt der Kiesstrand Pesja, der sich am besten für einen Familienurlaub eignet. Hier weht die blaue Flagge schon seit dem Jahr 2004, was ein Symbol von Sauberkeit und Qualität ist. Hier kann man eine ausgezeichnete Aussicht genießen und diejenigen, die sich von der Sonne verstecken möchten können sich einen ruhigen Platz unter den vielen Kiefern aufsuchen.

Die Badeorte garantieren den Besuchern verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten wie auch eine Vielfalt an Sportaktivitäten, so dass wirklich jeder etwas Passendes für sich finden kann. Hier wimmelt es nur von Hotelstränden mit verschiedenen Angeboten und Freizeitmöglichkeiten und das Beste ist, dass sie sich in der Nähe von klasse Restaurants befinden.

Sehenswürdigkeiten

Die bekannteste Sehenswürdigkeit in der Gemeinde Omišalj ist mit Sicherheit die altchristliche Basilika. Sie ist heute in Resten erhalten und wurde noch im dritten Jahrhundert erbaut, in der Zeit der Ortsgründung. Dafür ist aber die romanische Kirche Sveta Marija, noch ein sehenswertes Gebäude für die Besucher, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde, vollständig erhalten. Der Altar der Kirche ist auch überregional bekannt und stammt aus dem fünfzehnten Jahrhundert.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Omišalj ein Zentrum des alten kroatischen Schrifttums war. Daher können sich die Besucher während eines Spazierganges durch den Ort, heute die verschiedenen Inschriften die über den Haustüren und an den Hauswänden stehen, ansehen.

Wir empfehlen den Besuchern auch den Naturpark Dubec zu besichtigen. Dort findet man eine prachtvolle Vegetation, wie auch Rastplätze. Der Naturpark belegt eine Fläche von sogar 18 000 m².

die prachtvolle Vegetation in Naturpark Dubec

Naturpark Dubec in Omišalj

Sportsmöglichkeiten und Ausflüge

Außer den vielen Bademöglichkeiten, öffnen sich hier verschiedene Sportmöglichkeiten, die man einfach nutzen muss. An den Stränden können die Leute zum Beispiel Volleyball oder Fußball spielen und das sportliche Zentrum von Omišalj befindet sich im Ortsteil Njivice, wo man sich Motorboote und Jetskis ausleihen kann.

Die absolute Nummer 1, was die Ausflüge betrifft, ist die Inselhauptstadt Krk. Diese kurzen Destinationen sind auch sehr preiswert, denn man kann sich einen Ausflug von 10 bis 30 Euro gönnen. In der Stadt Krk gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Strände, die bei Besuchern aus der ganzen Welt populär sind. Für Kunstinteressierte ist die Stadt Rijeka die richtige Ausflugsdestination, denn dort gibt es Kunst auch im Freien, die das Stadtbild noch mehr verschönert. Verpassen Sie nicht, sich in Rijeka die Paläste, die aus dem Mittelalter stammen, anzusehen.


Urlaub Omisalj
Günstige FerienWohnungen in Omisalj

Omišalj- wunderschönes mittelalterliches Städtchen mit langer touristischer Tradition
Bewerte

Das könnte dich auch interessieren...