Dubrovnik – Perle des Adriatischen Meeres

Dubrovnik ist eine Stadt die sich in Südkroatien befindet. Diese Perle des Adriatischen Meeres ist mit einer 1940 Meter langen Stadtmauer umgeben, was den Eindruck eines Festungswerkes macht. Solch eine schöne Stadt ist außer wegen des Tourismus, auch wegen seiner nennenswerten Geschichte bekannt. Schön, mysteriös und markant sind Wörter die diese Stadt genauer bezeichnen. Viele bekannte Dichter sind in dieser Stadt geboren, aber die Stadt genoss auch eine große Beliebtheit bei Künstlern aus anderen bekannten Ländern. Kann man sich eine Stadt nur durch Wörter vorstellen? Besuchen Sie Dubrovnik und überzeugen Sie sich selbst von seiner Schönheit.

Strände

Wenn man nach Dubrovnik fährt ist es gut zu wissen, dass der Hauptplatz dieser Stadt Luža ist. Das ist der Treffpunkt der Bewohner. Die Touristen lieben Dubrovnik wegen der schönen Naturstrände und des kristallklarem Meerwassers. Der bekannteste Strand in Dubrovnik ist Banje. Dieser Strand, wo die Besucher den Blick auf das weite Meer genießen können, wurde 2007 für den schönsten Strand der Welt ausgezeichnet. Die Besucher können sich für den maximalen Genuss Liegestühle und Sonnenschirme mieten.
Interessant ist auch der Strand Buža und wer nach Buža kommen möchte, muss durch die kleine steinerne Tür durchgehen. Da dort das kristallklare Meerwasser sehr tief ist, ist es nicht für Kinder sondern für echte Abenteurer geeignet. Auf einem Fels befindet sich ein Kaffeehaus, wo sich die Gäste auch erfrischen können.
Wer nach etwas Romantik im Urlaub sucht sollte auf jeden Fall den Sandstrand Šunj besuchen. Wegen des Sandes und der entsprechenden Meerestiefe, ist dieser Strand für Familien mit Kindern und für Pärchen genau das Richtige.
Dubrovnik

Sport

Wer lange Spaziergänge mag, dem wird mit Sicherheit ein 2 km langer Spaziergang die Stadtmauerentlang gut tun und für die Bergsteiger wird der Berg Srđo sicherlich anziehend sein, denn dort können sie sich im Bergsteigen beweisen. Die Besucher können sich natürlich auch im Tauchsport versuchen und unsere Abenteurer können sich in verschiedenen Wassersporten versuchen.

Sehenswürdigkeiten

Was die Besucher unbedingt sehen sollten ist der Fürstenpalast. Heute liegt in diesem Gebäude das Stadtmuseum und früher war es der Sitz der hiesigen Regierung. Das was die Gäste außer Atem lässt ist die prachtvolle innere Ausstattung und im Sommer werden hier auch Festivale und Konzerte organisiert, was auch sehenswürdig ist.
Ein markantes historisches Merkmal ist das Dominikanerkloster. Es wurde noch im 14. Jahrhundert gebaut und es diente als Unterkommen für die Einsiedler. Heute können die Leute dort auch ein Museum besuchen und es kann ihnen eine Sammlung der Kirchenkunst, der Kultgegenstände, der Plastik und Leien mittelalterlicher Kunstmaler darstellen.
Dubrovnik Kroatien

Nicht weniger interessant ist das Franziskanerkloster, das im 15. Jahrhundert gebaut wurde. Was ist hier wichtig zu erwähnen? Auf jeden Fall seine Geschichte, denn das schöne Kloster hat vieles erlebt: Brand und Erdbeben im selben Zeitraum und kriegerische Angriffe. Zum Glück ist das Kloster bis heute sehr gut erhalten geblieben und dort wurde auch ein schönes Museum geöffnet, wo die Gäste Sammlungen der Kunstgegenstände und Schmucksachen sehen können.
Es ist empfehlenswert die St. Blasius Kirche und den schönen Dom, der zum Ehren des heiligen Vlaho genannt wurde. Dort kann man bezaubernde Buntglasfenster und ein echtes Meisterwerk der Juwelierkunst, die Skulptur vom heiligen Vlaho, sehen.
Solche Anzahl von Sehenswürdigkeiten versichert den Gästen einen ausgezeichneten Aufenthalt in dieser wunderschönen Stadt.


Urlaub Dubrovnik
Billige FerienWohnungen in Dubrovnik

Dubrovnik – Perle des Adriatischen Meeres
5 (100%) 2 votes